Gerüchteküche: EOS 5D MarkII

EOS 5D MarkII

Auf photographybay.com ist man sich ja für keine Spekulation bzgl. neuer Kameramodelle zu schade. Ich übrigens auch nicht…
Mittels fleißiger Beobachtung einschlägiger Foren (z.B. dpreview.com Board) hat man nun die neueste Liste der zu erwartenden EOS 5D MarkII Spezifikationen zusammengetragen.

Bisher wurde allgemein angenommen, dass die neue 5D von Canon im Herbst zur Photokina vorgestellt werden soll. Die neuesten Gerüchte gehen nun aber von einer Bekanntgabe am 22. April aus und von einer Auslieferung ab 2. Juni 2008. Ich glaube ja vieles, aber das nicht. Ich denke weiterhin, dass der Termin zur Photokina wahrscheinlicher ist und auch einfach mehr Sinn macht. Der Photokina-Termin passt besser zu Canons Produkt-Zyklus und eine Vorstellung zu einer Messe ist aus PR-Sicht sicherlich auch erstrebenswert.

Neben diesen Termin-Verwirrungen, meint man aber von folgenden technische Daten der 5D zu wissen:

  • 15,3 Megapixel Vollformat-Sensor
  • abgedichtetes Gehäuse wie bei der 1Ds Mark III
  • zwei Digic III Prozessoren mit neuem Rauschreduzierungs-Algorithmus (über Individual-Funktionen einstellbar)
  • 14 bit Farbtiefe
  • Lichtempfindlichkeit bis zu ISO 12.800 (über Individual-Funktion bis zu 25.600)
  • neuer Autofokus mit 12 AF Kreuzsensoren (35% schneller als der 40D-AF)
  • Verschluss für 300.000 Auslösungen ausgelegt
  • 6 Bilder pro Sekunde
  • 3 Zoll Display mit einer Auflösung von 922.000 Pixeln
  • Live View mit Autofokus
  • Preis: 3499 $

Ich habe nicht alle genannten Punkte zu 100% verstanden, z.B. warum es bei der Geschwindigkeit in der englischen Liste einmal 6 Frames und einmal 3 Frames gibt. Aber vielleicht kann hier ein versierter Leser für Aufklärung sorgen.

Letztlich kann ich nur hoffen, dass sich die tatsächlichen Spezifikationen der 5D MarkII bei deren Erscheinung wirklich in dem hier aufgezeigten Rahmen bewegen. Vor allem freue ich mich über die relativ niedrige Megapixel-Zahl des Sensors. Ich hatte schon befürchtet, dass Canon hier dem kommenden Sony Vollformat-Sensor Paroli bieten möchte. Stattdessen scheint man eher der Philosophie von Nikons D3 zu folgen, nämlich: Eine gute Available-Light-Kamera mit möglichst niedrigem Rauschen bei hohen ISO-Werten zu bauen. Auch die hohen maximal möglichen ISO-Werte deuten darauf hin.

Ob es dann wirklich die 5D MarkII sein muss, oder ab die Anschaffung der – dann sicherlich günstiger werdenden – alten 5D eher Sinn macht, das werden entsprechende Vergleichstests auf den einschlägigen Seiten bald zeigen. Ich bin sehr gespannt.

Update:
Wie photographybay.com heute hinzufügt, sind neue Details zur 5D durchgesickert. Wie zuverlässig die Quelle ist, bleibt leider fraglich, weil es sich dabei lediglich um ein anonymes Foren-Mitglied handelt.
Jedenfalls meint Derjenige zu wissen, dass es sich bei dem Sensor der 5D MarkII um eine Neukonstruktion handelt. D.h. die neue 5D erbt nicht etwa den Sensor der 1Ds. Canon stellt aber trotzdem sicher, dass die 5D nicht in den Gewässern der 1D(s) fischt, weil die 1er-Modelle in Sachen Geschwindigkeit weiterhin die Nase vorn behalten werden.
Wenn ich es richtig verstanden habe, dann soll die Bild-Qualität bei ISO 12.800 mit der bei ISO 3.200 des aktuellen Modells vergleichbar sein. Auch soll die Geschwindigkeit die 6 bzw. 3 Bilder pro Sekunde leicht übersteigen. Canon will hier aber lieber konservative Angaben machen, um nicht zu hohe Erwartungen zu wecken.
Die Akkulaufzeit der neuen 5er soll sich nur um knappe 10% verbessern. Zwar wird ein wesentlich leistungsfähigerer Akku verwendet, im gleichen Zuge haben sich aber auch die Bildverarbeitungs-Prozesse der Kamera intensiviert, so dass der Strombedarf gestiegen ist.
Außerdem sieht Canon die 5er nicht als direkten Konkurrenten der D300 von Nikon. Vielmehr ist die 5D MarkII zwischen D300 und D3 angesiedelt.

 

7 Gedanken zu „Gerüchteküche: EOS 5D MarkII

  1. Pingback: Photokina 2008 Ausblick - FotoHardware - picspack Fotografie Blog

  2. Pingback: Unfall auf canon.de: 5D Mark II gelistet - FotoHardware - picspack Fotografie Blog

  3. Qbert

    Die zwei verschiedenen Framerates
    kommen vermutlich durch die 12 bzw. 14 Bit
    Modi zustande – 6 bzw. 6,5 Fps mit 12 bit,
    3 Fps bei 14 bit

    Antworten
  4. Pingback: offiziell: Canon EOS 5D Mark II - FotoHardware - Fotografie Blog - picspack.de

  5. Pingback: Deutschsprachige Fotografieblogs - Wo sind sie denn? (V2.0) - FotoWeb - Fotografie Blog - picspack.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>